ZUCCHINI-PUFFER MIT LACHS UND BUSCETTA

by

 

 

Alle Jahre wieder wird es kalt und ungemütlich

 

Ihr kennt das sicher. Der Winter kommt und es wird kalt und ungemütlich. Man wird träge und meidet den Sport bei diesem kalten diesigen Wetter.
Grade in dieser Zeit neige ich dazu mehr zu essen als gut für mich und meinen Hüftumfang ist. Das ganze wird auch nicht leichter, wenn es um jede Ecke etwas Leckers gibt.
Ob es nun der Glühwein und ein Crêpe auf dem Weihnachtsmarkt ist oder daheim eine warme Suppe.
Schnell schaufelt man sich so viel Essen rein, das man sich am Ende des Winters verdoppelt hat.
Ich versuche dies zu vermeiden und greife deshalb auf Rezepte zurück die mir erlauben viel, aber gesund zu essen. Das würde ich gerne in einer gesunden Reihe mit euch Teilen.
Gesund ohne Winterspeck!

IMG_4507

Ich fange mit einem meiner Lieblinge an den Zucchini-Puffern mit Lachs und einem schnell Buscetta
Zucchini-Puffer (10 kleine oder 3 große Puffer reicht für 2 Personen)
Für den Teig müsst ihr zunächst 3 Zucchini mit einem Spiralschneider, Raspel oder per Hand zerkleinern. Diese mischt ihr dann mit etwas 50g Kichererbsenmehl (wer dies nicht verträgt kann auch normales mehr benutzen).
Nun könnt ihr das Ganze noch ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen. Seit mit dem Salz aber sparsam sonst entzieht das der Zucchini zu viel Flüssigkeit und der Teig wird zu feucht.
Wenn ihr das alles gut gemischt habt könnt ihr auch schon eine Pfanne auf hoher Temperatur erhitzen und mit etwas öl benetzen.
Nun müsst ihr nur den Teig
 nur so portionieren wie es euch lieb ist und bratet ihn von beiden Seiten in der Pfanne braun an.
IMG_4500
Jetzt könnt ihr die Puffer schon mit Lachs servieren.
Wem das aber nicht reicht oder wer keinen Lachs mag kann sich noch ein schnelles Buscetta dazu machen. Hierfür brauch ihr 6 kleine Tomaten, etwas Salz, eine Knoblauchzehe, eine Charlotte und ein paar frische Kräuter.
Alles Würfeln und vermischen fertig ist eine leckere gesunde Ergänzung für die Puffer.

ein kleiner Tipp: Wenn ihr den Knoblauch vorher in der Mikrowelle erhitzt und ihn dann presst habt ihr nicht das Problem mit der Geruchsbelästigung 😉

No tags 1 Comment 0
1 Response
  • Any
    Dezember 19, 2015

    Das sieht wirklich so lecker aus, vor allem die Zucchini-Puffer haben es mir jetzt angetan. Ich kenne das auch im Winter, deshalb war ich heute bei dem schönen Wetter mal wieder laufen, bevor ich ganz im Winterschlaf versinke. 🙂
    Liebst,
    Any | Echo Of Magic

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.